Startseite | Impressum | Altenholz | Dänischenhagen | Kappeln | Schleswig
Mittwoch, 22. November 2017    wing tsun
 

Wing Tsun ewto

WingTsun Akademien Sonntag

Mehr Infos unter: 04349 - 91 55 944

Probetraining vereinbaren • Rückrufservice

 

 
 

Gewaltprävention im Schulbereich

In unseren Schulkursen widmen wir uns speziell dem Thema der Selbstbehauptung und den damit verbundenen Bestandteilen wie z.B. einem sicheren Gang mit gerader, aufrechter Körperhaltung. Weiter wird an der unterstützenden Mimik und deeskalierender Gestik sowie einer sicher klingenden Stimme gearbeitet.

In darauf folgenden Rollenspielen sollen die Kursteilnehmer diese neu erlernten Fähigkeiten dann einsetzen. Dort erleben sie dann, dass die meisten Auseinandersetzungen mit den Mitteln der Selbstbehauptung zu lösen sind.

Die Thematik wird den Kindern und Jugendlichen anhand der klassischen Schulnoten vermittelt.

Beispiel:
Bei der Note 4 (ausreichend) geht es darum, einen bereits laufenden Angriff zu beenden. Die Schüler lernen sich aus bedrohlichen Griffen (Schwitzkasten, Würgen, Umklammern usw.) zu befreien.
Noch besser ist es, wenn der potentielle Angreifer es gar nicht mehr versucht einen Angriff zu starten. Die Note 2 (gut) steht für den Wechsel von Selbstverteidigung zur Selbstbehauptung. Durch eine aussagekräftige Selbstbehauptung wird der Angriffswille gebrochen. Es entsteht gar kein Körperkontakt mehr und weder Verteidiger noch Angreifer werden verletzt.

Ein weiterer Punkt in den Schulkursen sind speziell entwickelte Ringkampfspiele mit Fairnessritualen, die der Stärkung der Klassengemeinschaft und somit dem zusätzlichen Entwickeln des Wir-Gefhühls in der Klasse dienen.

Abschließend führen wir insesondere an den Grundschulen Aussenübungen durch, die sich mit dem Thema „Ein Erwachsener spricht Kinder an“ auseinandersetzt. Alle Themen werden ausführlich und altersgerecht vermittelt. Fordern Sie jetzt unsere Informationsbroschüre zum Thema „Gewaltprävention an Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen“ an.

Dieses Kursangebot wird sehr erfolgreich an weit über 100 Schulen in Deutschland durchgeführt. In den letzten Jahren wurden bereits über 10.000 Schüler/innen von der EWTO unterrichtet.

Gerne stellen wir unser Kursangebot kostenlos an einem Elternabend auch in Ihrer Schule vor.

Machen auch Sie Ihre Schule zur gewaltfreien Zone. Fordern Sie unsere Informationsmappe unverbindlich hier an. Und lassen Sie sich dieses Projekt durch unseren Fachtrainer persönlich zeigen.



Unsere Referenzliste:

  • St. Jürgen Schule, Schleswig
  • Grundschule Langwedel
  • Grundschule Tolk
  • Schule Nord, Schleswig
  • VFB Schuby
  • AWO-Gettorf
  • Jarnwith-Schule, Gettorf
  • Grundschule Osdorf
  • Schülerhaus Schilksee, Kiel
  • Volkshochschule Schwedeneck
  • Lernwerft, Friedrichsort
  • Grundschule Altenholz-Stift
  • Grund- und Hauptschule Claus-Rixen, Altenholz-Klausdorf
  • Regionalschule Altenholz
  • Gymnasium Altenholz
  • Grundschule Waldenau, Pinneberg
  • Wilhelmineschule, Preetz




Gemeinsam sind wir stark!

Unser oberstes Ziel: Selbstbewusstsein schaffen. Gewaltfrei ohne Schlagen! Weder Opfer noch Täter werden. Stärkung des Gemeinschaftsgefühls.

Rollenspiele

Rollenspiele

Auch das richtige Verhalten bei einer Ansprache von „Mitschnackern“ wird in diesem Kurs vermittelt.

Auch das richtige Verhalten bei einer Ansprache von „Mitschnackern“ wird in diesem Kurs vermittelt.

Kontrollierte Ringkampspiele

Kontrollierte Ringkampspiele
.